Nature’s Best

(c) Lea Reiner und Celina Hetzenauer

Wehwehchen von Kopf bis Fuß – Mutter Natur hat für jedes Problem einen passenden Heilstoff auf Lager. Was wo und wie wirkt, haben wir auf der Frühjahrsmesse für Sie herausgefunden. Hier sind unsere Top-5-Alleskönner:

Aloe Vera – die Kaiserin der Heilpflanzen

Egal ob bei Sonnenbrand, Hauterkrankungen, Gelenksschmerzen oder zur Wundbehandlung – Aloe Vera ist ein echtes Wundermittel. Die Pflanze von der arabischen Halbinsel wirkt kühlend, feuchtigkeitsspendend und entzündungshemmend. Ganz nebenbei regt sie sogar noch die Durchblutung an.

Schwarzkümmel – Reinigung von innen

Nicht nur in der Küche kann Schwarzkümmel sinnvoll eingesetzt werden. Der Samen entgiftet den Körper, stärkt den Organismus und hilft bei Zahn- und Kopfschmerzen. Reichhaltiges Schwarzkümmelöl fördert außerdem die innere Reinigung.

Kiefernadeln – endlich wieder aufatmen!

Kiefernadelöl ist ein echter Stimmungsmacher. Ob bei Kraftlosigkeit, Schwächegefühl oder geistiger Erschöpfung – das flüssige Gold vitalisiert den Geist und macht im Handumdrehen wieder fit. Zudem sind die begehrten Nadeln wahre Wunderwirker bei Erkrankungen der Atemwege.

Brennnessel – Stärke fürs Haar

Seit jeher ist die stachelige Pflanze bekannt für ihre vielseitige Wirkung. Während sie im Beautybereich besonders für die Stärkung der Haarwurzeln zum Einsatz kommt, gilt sie in der Medizin als entzündungshemmend und blutreinigend. Speziell Menschen mit Nierenproblemen oder Rheuma profitieren von ihren heilenden Kräften.

(Ein Beitrag von Eva Unterrainer, Sophie Steiner, Eva Tappeiner; Foto von Lea Reiner und Celina Hetzenauer)